AHA.Institut

für Organisationsentwicklung, Kooperation und Bewusstheit


Kurs: Kollektive Weisheit


Inhalt:

Sie arbeiten anhand Ihrer eigenen Erfahrung und verbinden diese mit einem vertiefenden theoretischen Wissen. Wir begleiten Sie mit Freude am gemeinsamen Denken, Erspüren und Explorieren der Möglichkeiten kollektiver Weisheit durch einen intensiven Verstehens- und Lernprozess.

Mögliche Fragenfelder können dabei sein:

  • Wie gehen Teams und Gruppen mit der eigenen Weisheit um?
  • Welche Rahmenbedingungen sind für die Entwicklung von Weisheit in Gruppen förderlich?
  • Wie gehen Gruppen und Teams mit Störungen um?
  • Welche Methoden, Tools und Modelle lassen sich sinnvoll kombinieren?
  • Wie kann eine Gruppe dafür sorgen, dass ihr Beitrag zur kollektiven Weisheit fruchtet?

Weshalb

  • Weil Kooperation entscheidend ist.
  • Weil Zusammenarbeit in Gruppen viel ungenutztes Potenzial birgt.
  • Weil wachsende Komplexität erweitertes Reflektieren, Denken und Handeln verlangt.
  • Um eigene Erfahrungen mit denen anderer sinnvoll zu verbinden.
  • Um die Fähigkeit als Gruppe zu entwickeln, die eigenen Ressourcen bewusst und konstruktiv zu nutzen.

Für wen

  • Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich in Gruppen und Teams arbeiten und ihr Verständnis über diese Dimension vertiefen möchten.
  • Menschen in Linien- oder Projektverantwortung, die neue Ressourcen in und mit ihren Teams entdecken möchten.
  • Coaches und TrainerInnen, die ihr Wirkungsfeld reflektieren und erweitern wollen.
  • Praktizierende aus Mediation, Moderation oder Community-Entwicklung, die auch forschend unterwegs sein wollen.

Termine:    
Zeitraum Kurs 1
 
2019 (D) 12. - 13. September 2019  
     
Modulzeit Tag 1 Tag 2
2019 (D) 10:00 - 18:00 Uhr 09:00 - 15:00 Uhr

Ort:

Berlin (D)

(Details werden noch bekannt gegeben)


Preis:

Privatpersonen

650,00 € (exkl. MwSt.)

 

Organisationsvetretende

1.150,00 € (exkl. MwSt.)


Die Buchung als Organisationsvertretende ermöglicht eine Teilnahme für bis zu 3 Personen aus derselben Organisation. Bitte nehmen Sie bei limitierten Projektmitteln Kontakt mit uns auf. Wir wollen die Teilnahme für Personen aus den unterschiedlichsten Kontexten fördern.